» » » TTG Mannschaften dominieren

TTG Mannschaften dominieren

Ein fast perfekter Spieltag liegt hinter den TTG Akteuren. 8 Siege fuhren die Mannschaften der TTG am vergangenen Wochenende und unter der Woche ein – 4 Mal gab es sogar einen zu Null Sieg. Nur eine Niederlage gab es für die fünfte Jugendmannschaft.

Die erste Mannschaft der TTG dominiert trotz oder vielleicht wegen einer rekordverdächtig jungen Aufstellung den Aufsteiger aus Birkenfeld und gewann äußerst souverän mit 9:1. Mit den Zwillingen Alex und Felix Schappacher sowie Fabian Haid zeigte man, dass die TTG in den vergangenen Jahren eine tolle Jugendarbeit gemacht hat. Alex Schappacher bleibt im vorderen Paarkreuz ohne Niederlage (5:0 Bilanz) und auch die beiden anderen Youngsters gaben sich keine Blöße. Ein perfekter Saisonstart für die TTG in der Landesliga obwohl die eigentliche Verstärkung durch den Ecuadorianer John Espinoza bis auf weiteres ausbleibt.

Auch im Pokal gab es einen glatten 4:0 Sieg gegen die zweite Mannschaft aus Weil der Stadt. Hier holten Jens Seidel, Silvan Kurras und Fabian Haid sowie das Doppel Seidel/Kurras die Punkte. Die dritte Mannschaft musste im Pokal gegen Weil der Stadt ungleich mehr kämpfen und konnte dennoch durch das 4:2 eine Runde weiterziehen. Die Punkte holten hierbei Captain Philipp Kratschmer und Neuzugang Adnan Kopic mit jeweils zwei Einzelsiegen.

Die vierte Mannschaft sah im Topspiel gegen Böblingen schon wie ein sehr souveräner Sieger aus. Mit 7:1 führte man eindeutig, doch Böblingen wehrte sich nach Kräften und konnte einige enge Spiele für sich entscheiden. Letztlich war es an Routinier Rainer Hilscher den Sieg doch noch zu sichern. Er gewann 14:12 im fünften Satz und der Jubel und die Erleichterung war doch groß. Die Punkte holten die Doppel Mangold/Frey und Stüven/Hilscher sowie in den Einzeln Leon Diehl, Gunther Mangold, Manuel Frey, Alex Mörk, Thomas Stüven (2) sowie Rainer Hilscher.

Die fünfte Mannschaft war mehr als gut drauf und siegte zwei Mal mit 9:0 gegen Sindelfingen sowie Malmsheim. Sechs Doppel – sechs Siege. 12 Einzel – 12 Siege. Mehr gibt’s da gar nicht zu sagen. Die fünfte steht nun mit 6:0 Punkten souverän an der Spitze der Kreisliga B.

Auch die sechste Mannschaft reihte sich mit einem 9:1 Sieg gegen Deufringen ein in die starken Mannschaftsleistungen. Hier sorgten die drei Eingangsdoppel sowie Herbert Gimbel (2), Simon Ott, Gerhard Riethmüller, Dieter Meyer und Friedbert Fauser für die Punkte.

Die erste Jugendmannschaft siegte ebenfalls souverän mit 6:0 gegen Ochsenhausen. Vielen Dank an den Bericht an den Bezirkspressewart Thomas Holzapfel: Souveräner Heimsieg für 1. Jugendmannschaft

Am Wochenende stehen wieder 3 Partien auf dem Programm. Unter anderem spielt die zweite Mannschaft im Training am Freitag in einem interessanten Spiel gegen Unterreichenbach.

 

 

Bitte hinterlasse eine Antwort